Ausstellung „zweisprachig“

ZWEISPRACHIG

Auf Stephan Walzls Fotografien tummeln sich feinste Gespinste aus Haaren, Staub und kleinen Insekten, die zusammen eine Oberfläche aus unzähligen Linien in zartesten Farben entstehen lassen.

Wolfgang Tamboure hingegen zelebriert die große Geste. Seine Arbeiten sind laut, gestikulieren wild um sich und suchen auch gern mal den dunklen Witz.

Obwohl beide Künstler verschiedene Sprachen sprechen, verstehen sie sich bestens. Und so zeigen sich, trotz der Sprachbarriere, immer wieder Gleichklänge. Ab dem 22.2. kann der geneigte Linien- und Fotofreund in der Galerie ratatosh in der Jordanstraße in Leipzig die bilingualen Beziehungen betrachten und sich davon überzeugen, wie gut diese Kommunikation funktioniert.

ZWEISPRACHIG
Wolfgang Tamboure (Zeichnungen) * Stephan Walzl (Fotografien)
Galerie ratatosh
Jordanstraße 2, Leipzig
Eröffnung am 22.2., 19 Uhr

Öffnungszeiten nach Vereinbarung!